Das voll aktivierte Gehirn

Das Gehirn besteht zum größten Teil aus salzhaltigen Flüssigkeiten, die den elektrischen Strom gut leiten je höher die Salzkonzentration, je dichter die Flüssigkeit, desto mehr wird ein hindurchgeschickter elektrischer Strom verstärkt.

In den schlafenden Teilen Deines Gehirns ist die Flüssigkeit dichter, um die höheren Gedankenfrequenzen zu stärkeren elektrischen Strömen zu verstärken die dann mit höherer Geschwindigkeit durch den Körper gesendet werden. Wenn Du also mehr höhere Gedankenfrequenzen in die schlafenden Teile Deines Gehirns einlässt dann wird Dein Körper zu immer schnelleren und tieferen Reaktionen angeregt.

Wenn einmal die Gesamtheit des Gehirns eingeschaltet ist wenn Du also das gesamte Spektrum der Gedankenfrequenzen von den niedrigsten Frequenzen der Ultra-Materie bis zu den höchsten Frequenzen kosmischer Energien empfangen und durch das Nervensystem leiten kannst dann bist Du auch vollkommener Herr über Deinen Körper und alle Körperfunktionen geworden dann gehorcht Dir Dein Körper augenblicklich.

Denn wenn Du die allerhöchsten Gedankenfrequenzen gemeistert hast, bedeutet das, Du kannst auch die damit verbundenen allerhöchsten Energien durch Deine Gedanken zur Wirkung bringen und durch Dein Nervensystem leiten, ohne dass es Schaden nimmt, durchschlägt oder verbrennt dann bist Du wahrhaft selbst Meister.

Wenn das Gehirn voll arbeitet wenn Du die volle Kapazität des Gehirns aktiviert hast, dann hat Dein Gehirn gewaltige Fähigkeiten. Du kannst Deinen Körper innerhalb eines wunderbaren Augenblicks vollständig heilen oder ihn physisch zu jedem Ideal verändern, das Du ihm vorgibst Du kannst ein neues Glied wachsen lassen, wenn Dir eins fehlt Du kannst Deinen Körper mit einem Gedanken in Licht verwandeln und ihn ewig leben lassen so haben es die aufgestiegenen Meister gemacht, darum sind sie unsterblich geworden.

 

Alter und Tod

Dein Körper ist das Abbild Deines Gehirns die Summe Deiner Denkvorgänge denn jeder Gedanke, dem Du Zugang zu Deinem Gehirn gibst, schickt elektrischen Strom in jede Zelle nährt jede Zelle. Seit Du Kind warst, hast Du die Programmierung durch das gesellschaftliche Bewusstsein akzeptiert dass Du erwachsen werden musst, dann altern und schließlich sterben.

Als Du diesen Gedanken akzeptiert hast, hast Du angefangen, die Lebenskraft in Deinem Körper herabzusetzen denn der Gedanke des Altwerdens schickt einen elektrischen Funken von niedriger und langsamer Frequenz in jede Zelle Deines Körpers.

Je langsamer die Geschwindigkeit, desto mehr verliert der Körper seine Beweglichkeit er wird in seiner Fähigkeit eingeschränkt, sich selbst zu regenerieren und zu verjüngen – so gestattest Du, dass das Alter kommt und schließlich auch der Tod.

Würdest Du Dir statt dessen erlauben, ständig höhere Gedankenfrequenzen zu empfangen dann würden diese schnellere und kraftvollere elektrische Ströme durch Deinen Körper schicken Dein Körper würde ewig im Augenblick verweilen, keinen Schritt mehr in Richtung Alter und Tod machen.

Doch dank der Programmierung durch das gesellschaftliche Bewusstsein “weiß” eben jedermann, dass der Körper altert und stirbt so werden die Ströme nach und nach immer schwächer.

 

Der Tod

Der Tod ist eine große Illusion, eine akzeptierte Wirklichkeit weil alle denken, er müsste sein deshalb ist er zur Wirklichkeit geworden. Aber die einzige Wirklichkeit sind Gedanken, die Lebenskraft Illusionen aber sind Gedanken, Spiele die zur Wirklichkeit werden.

Der Tod ist keine absolute Notwendigkeit, niemand muss sterben – Du wirst nur deshalb sterben, weil Du glaubst, dass es geschehen muss durch Deine Einstellungen wird die Lebenskraft des Körpers gemindert und der Tod hervorgerufen. Die Seele regiert den Körper durch die Struktur ihrer Gefühle sie bewirkt, dass im ganzen Körper Hormone ausgeschüttet werden der Körper als Diener reagiert bloß darauf.

Die Seele tut das nicht von allein es sind Deine Gedanken, Deine Denkprozesse und Einstellungen, die sie umsetzt. Aufgrund von Einstellungen des gesellschaftlichen Bewusstseins durch Schuldgefühle, Selbstbestrafung, Angst vor dem Tod wird ein Todeshormon aktiviert der Körper verfällt langsam, wird alt und stirbt.

Das gesellschaftliche Bewusstsein nimmt den Tod vorweg, tut alles, um ihn zu beschleunigen weil es ihn mit Sicherheit erwartet und so gibt es Versicherungen gegen Krankheit, Tod, Beerdigungskosten.

Dein Selbst ist unsterblich nur Dein Körper kann sterben, sein Tod ist wie ein Einschlummern. Wenn Dein Geist Deine Seele zurückruft, steigt diese empor und verlässt den Körper durch die Hypophyse, das oberste Energiezentrum im Mittelpunkt des Kopfes auch siebtes Siegel oder Chakra genannt.

Die Seele als Träger der Erinnerung verlässt die Zellmasse des Körpers völlig schmerzfrei im Bruchteil eines Augenblicks und der Körper verscheidet. Dieser Durchgang wird oft wie die Fahrt durch einen Tunnel erfahren, begleitet vom Sausen des Windes das Licht am Ende des Tunnels ist das Licht Deines Seins, der Geist Deines Seins.

Wenn die Seele den Körper verlassen hat, beginnen im Augenblick des Todes alle Dinge zu leuchten und werden außergewöhnlich hell Du bist wieder ein freies Seelenselbst, ein Lichtwesen Du hast die Dichte der Materie verlassen und kehrst zurück in eine Lichtexistenz.

 

Als Lichtwesen bist Du reiner machtvoller Verstand und machtvolles Gefühl

Dein Körper besteht nur aus Licht er verändert seine elektrische Form je nach den Gedanken, die durch seine Lichtform fließen. Je nach dem Grade Deines Verstehens und Deiner Bewusstheit gelangst Du von dort erneut auf eine der 7 Existenz-ebenen, die dem Niveau Deiner vorherrschenden Gedankenschwingungen entsprechen, repräsentiert durch die äquivalenten Gefühle Fortpflanzung und Überleben, Angst und Schmerz, Macht, das Annehmen von Liebe, das Ausdrücken von Liebe, das Erkennen Gottes in allem Lebenden, die Erkenntnis – ICH BIN Gott.

Weil die Erde wiederum eine dieser 7 Existenzebenen ist, kommst Du immer wieder hier her, solange Dein Gedanken-Niveau dem der Erde entspricht. Je grenzenloser Dein Denken aber ist, desto grenzenloser ist auch Dein Leben wo immer Du weilst. Je großartiger der Himmel, den Du Dir hier in Deinem eigenen Königreich aus Gedanken und Gefühl erschaffst, desto großartiger der Himmel, den Du erfahren wirst, wenn Du diese Ebene verlässt oder auch zu ihr zurückkehrst.

Wenn Deine Gedanken aber voll sind von Schuldgefühlen, Urteil über Dich selbst und andere, von Bitterkeit und Hass gegen Deine Brüder, wirst Du auch weiter nur diese Einstellungen erfahren, wenn Du diese Ebene verlässt bis Du genug davon hast und erkennst, dass es erhabenere Formen des Seins gibt.