Gedanken zu Rauchen Alkohol und Umwelt-Gifte

Weil es einen Schöpfer, eine Medizin hinter jedem Ding gibt, darum enthält Tabak die Medizin von Anbetung und Segnung. Wenn Du daher mit dem Gedanken an diese Segnung des Lebens aus reiner Lebensfreude rauchst, im Gefühl der Dankbarkeit zum Schöpfer dieser Freude dann kann die Erfahrung des Rauchens dem Körper keinen Schaden zufügen der Schöpfer und die Medizin hinter dem Tabak blockieren dann jeglichen Schaden.

Wenn Du abhängig vom Rauchen bist dann nimmst Du vielleicht diesen Rat an, wie man richtig damit umgeht wirf die künstlichen Zigaretten weg, nimm eine Pfeife und rauche reinen Tabak mit Gedanken der Freude und Dankbarkeit für diese Segnung des Lebens. Nur in dieser Weise wird die Substanz Tabak in reiner Absicht benutzt und der Schöpfer hinter dem Tabak blockiert dann alles, was Deinem Körper schaden könnte und die Abhängigkeit wird gebrochen.

 

Gedanken und Alkohol

Das Bewusstsein, die Medizin hinter dem Alkohol ist die Medizin der Feier. Wenn Du also ein Glas Wein im Gedanken, in der Absicht des Feierns aus reiner Lebensfreude trinkst, mit dem Gefühl der Dankbarkeit dafür wirst Du nur die Erfahrung eines wunderschönen euphorischen Zustandes machen jede Erfahrung von Trunkenheit und Abhängigkeit wird umgangen.

 

Gedanken und Umwelt-Gifte

Alle Dinge besitzen Bewusstsein auch giftige Substanzen wie Schwermetalle, Pestizide, radioaktive Stoffe, Lebensmittel-Zusätze. Wenn Du dies aber weißt, kannst Du in Gedanken eine Bitte an das Bewusstsein, den Geist dieser giftigen Substanzen richten, Dein Leben zu unterstützen.

Das Bewusstsein, der Geist dieser Substanzen antwortet darauf mit einer Schwingungs-Erhöhung, um Resonanz mit Dir herzustellen was den schädlichen Effekt auf den Körper aufhebt oder zumindest mindert. Alles auf Erden, ob lebendig oder nicht, hat eine spezifische Schwingung. Krankheit und Unwohlsein sind dann nur das Resultat von Fehlanpassungen der Schwingung oder Vibration innerhalb des Körpers.

Du kannst daher als Gedanke, als bewusste Absicht im Bewusstsein festhalten alle Moleküle schwingen in Resonanz und Harmonie mit meinem Leben und Wohlergehen. Dein Gebot im Bewusstsein aber wird früher oder später Deine Wirklichkeit alle Gift-Substanzen werden letztlich aufhören, einen negativen Einfluss auf Dein Leben zu haben.

Wenn gar die Menschheit sich entschließt, ihre Glaubens-Systeme über Umwelt-Gifte in gleicher Weise zu ändern und damit zu transzendieren dann werden auch alle Moleküle der Erde in Resonanz und Harmonie mit diesem Glaubens-System sein und alle Umweltverschmutzung und Vergiftung, die die Menschheit geschaffen hat, wird in einem Augenblick geheilt sein.

Denn alle Erfahrungen von Krankheit sind nur eine Reflexion eines Mangels an Ehrerbietung, die man dem eigenen Leben und anderem Leben gegenüber offenbart. Wenn die Menschheit ihr Bewusstsein dahingehend ändert, dass diese Ehrerbietung in ihren Gedanken und Absichten wieder vorherrscht und damit die Heiligkeit aller Erfahrungen wiederhergestellt ist dann werden Dinge wie Krankheit, Abhängigkeit und Urteil, die in der Menschheit vorherrschen, eine Erfahrung der Vergangenheit sein.

 

Der Kreislauf der Gedanken

Alle Gedanken die Du aussendest, kehren vielfach verstärkt zu Dir zurück Liebe zieht Liebe an Hass zieht Hass an Angst zieht Angst an dies ist das Gesetz des Kreislaufs, dem alle unterstehen, ob sie daran glauben oder nicht. Alles, was Du denkst und fühlst, worauf Du Deine Aufmerksamkeit richtest, enthält Energie dadurch werden Gedanken und Gefühle Wirklichkeit, nehmen Gestalt an, werden zu Formen und Ereignissen in der Welt der Materie.

Nach dem Gesetz des Kreislaufs kehren Deine Gedanken, nachdem sie ihr Werk vollbracht, sich manifestiert haben, vervielfacht und verstärkt wieder zu Dir zurück da gibt es kein Vertun, der Energiestrom kehrt immer nur zu seinem Absender zurück sie tragen Deinen Stempel, Dein Markenzeichen Du wirst in Form von Dingen und Ereignissen immer wieder mit Deinen eigenen Gedanken und Gefühlen konfrontiert nur wenn Du Freude ausendest, wirst Du Freude haben.

Stell Dir vor, Du denkst liebevoll an einen Freund augenblicklich erreicht ihn diese Liebes-Schwingung, ungeachtet der Entfernung selbst, wenn er nichts davon weiß. Auf dem Weg dorthin zieht dieser Gedanke gleichschwingende Energien aufgrund seines Magnetismus an, verbindet sich mit dieser Schwingung, wird dadurch vielfach verstärkt gleiches zieht gleiches an.

Der Freund wird vom Energiestrom der Liebes-Schwingung durchdrungen, er fühlt sich auf einmal wunderbar es ist, als ob er im Lichtstrom gebadet und gesegnet wird. Wenn sie ihr Werk vollbracht hat, kehrt die Energieschwingung zu Dir als Absender zurück, verbindet sich auf dem Rückweg wieder mit gleichschwingender Energie, wobei sie nochmals verstärkt wird Du wirst dann selbst vom Liebesstrom durchdrungen und vom Lichtstrom gesegnet.

Das Gesetz funktioniert natürlich auch, wenn Du destruktive, disharmonische Schwingungen wie Hass, Ärger, Wut, Kritik, Angst, Neid, Lethargie, Depression aussendest auch sie kommen vielfach verstärkt zurück, denn in der Erd-Atmosphäre gibt es große Mengen dieser disharmonischen Energien.

 

Wenn Deine destruktiven Energien verstärkt zurückkehren

Wenn dann Deine destruktiven Energien verstärkt zurückkehren, kann es sein, dass sie Familien- oder Berufsprobleme oder andere Schwierigkeiten verursachen oder gar Unfall oder Krankheit hervorrufen es gibt da absolut keinen Zufall dabei und Du sagst dann vielleicht in Deiner Unwissenheit warum musste mir das passieren, wo ich doch so gesund lebe.

Die Gnade des kosmischen Gesetzes sorgt allerdings dafür, dass zu jeder Zeit nur soviel Deiner eigenen destruktiven Gedanken-Energien auf Dich zurückgeworfen werden, wie Du jeweils verkraften kannst die aufgestiegenen Meister halten sie eine Weile zurück aber erlösen und umwandeln musst Du sie dereinst, denn Gedanken-Energien sind unzerstörbar.

Wie kannst Du aber solche destruktiven Energien ohne größeres Leiden umwandeln durch Gedanken der Annahme, Dankbarkeit, Vergebung, Liebe und durch die Gnade der alles Verzehrenden Violetten Flamme der aufgestiegenen Meister, wenn Du sie zu diesem Zwecke stetig anrufst durch den Gedanken und das Gefühl – ICH BIN die Alles Verzehrende Violette Flamme, die alle Fehler, Irrtümer und alles unerwünscht Erschaffene verzehrt, für das mein äußeres Selbst verantwortlich ist.