Die Welt der Materie

Beachte diesen Teil-Aspekt bei der Verlangsamung von Gedanken zu Materie unsere Welt der Materie entsteht dabei durch Verzerrung und Spaltung in Teilchen, die nur in der Dualität existieren durch Illusion.

Eine wichtige Erkenntnis aus dieser Tatsache ist dies unsere Welt der Materie und der Formen ist nur durch die Illusion der Dualität erfahrbar wir können nichts ohne die Brille der Dualität wahrnehmen alles, was uns die Sinne vermitteln, ist aus umfassenderer Sicht perfekte Illusion, die wir nicht durchschauen können, bis wir lernen ohne die Brille der Dualität zu sehen.

 

Elektronische Lichtsubstanz

Gedanken, Energie, Licht, Materie sind unterschiedliche Zustände von Elektronen und da Du die verschiedenen Zustände von Wasser kennst, verstehst Du auch in Analogie die verschiedenen Zustände von Elektronen.

  • Elektronen – Wasser
  • Gedanken – Wasserdampf,unsichtbar (Luftfeuchtigkeit)
  • Energie – Wasserdampf,sichtbar (Wolken)
  • Licht – Wasser
  • Materie – Eis

 

Erkenne dies, Gedanken sind elektronische Licht-Energie, Elektronen auf unterschiedlichen Vibrations-Stufen reine Energie reiner Geist unzerstörbar, unteilbar und ewig im Gegensatz zu Atomen, die keine ewige Lebensdauer besitzen und nach bestimmten Zeiträumen zerfallen.

Zu unterschiedlichen Zeiten prägte man unterschiedliche aber äquivalente Worte für die gleiche elektronische Licht-Substanz, man nannte sie Geist, Licht, Feuer, Energie, Prana, Vibration.
Weil Elektronen die Substanz von Licht, also Licht und Elektronen identisch sind, spricht man von elektronischer Lichtsubstanz, als der Substanz, die alle Formen aufbaut.

 

Bewusstsein

Bewusstsein ist das Tor zwischen Unsichtbarem und Sichtbarem der Fokus Deines Bewusstseins prägt die elektronische Lichtsubstanz durch die Macht Deiner Gedanken gibt ihr die Form Dein Gefühl belebt diese Form und zwingt sie damit in die Existenz das ist der Schöpfungsvorgang, den Du ständig in Gang hältst darum bist Du der Schöpfer Deiner Welt.

Elektronische Lichtsubstanz nimmt zwar augenblicklich die Form an, die in Deinen Gedanken enthalten ist aber weil Deine Gedanken meist unkontrolliert und nicht kraftvoll genug sind, kann die Gedankenform nicht direkt in die Existenz treten. So wie Samen in der Erde bleiben und jederzeit keimen können, so verbleibt die Gedankenform im Ungeoffenbarten im Wartezustand um jederzeit in die Existenz zu treten, wenn Du sie erneut mit Gedanken und Gefühl belebst.

Wohin immer Du elektronische Lichtsubstanz lenkst durch Deine Gedanken, Gefühle, Worte und Handlungen tragen sie Deine ganz spezielle unverwechselbare Prägung dadurch bleiben sie für immer mit Dir als Urheber verbunden denn die Elektronen jeden Lebensstromes unterscheiden sich in ihrer elementaren Struktur wie Schneeflocken voneinander und geben dem Lebensstrom dadurch seine unverwechselbare Identität.

Gedankenenergie aber, die Du aussendest ist unzerstörbar sie kehrt dem Gesetz des Kreises gehorchend zum Zwecke der Erlösung immer wieder zu Dir zurück. Du wirst immer wieder mit den Schöpfungen Deiner eigenen Gedanken konfrontiert, bis Du sie durch Gedanken der Liebe in Vollkommenheit umwandelst und damit erlöst.

 

Wer Du wirklich bist

In Deinem höheren Sein bist Du kein Wesen aus Fleisch Du bist eine unsichtbare Wesenheit, eine Ansammlung von Gedanken, Gefühlen und Einstellungen, die zusammen Dein einzigartiges persönliches Selbst ausmachen. Du bist in jedem Augenblick die Summe Deiner Gedanken und Gefühle Du bist Deine Hoffnungen und Träume, Deine Ängste und Sehnsüchte, Dein Stolz und Deine Leidenschaften.

In Wirklichkeit bist Du Geist und Seele Lichtwesen und Gefühlswesen in einem. Dein Geist Brennpunkt flammender, intelligenter Licht-Energie umhüllt alle molekularen Strukturen Deines Körpers und gibt ihm erst die Lebenskraft.

Dieses unsichtbare Sein Deine Lebenskraft aus Gedanken, aus Energie gibt Deiner körperlichen Hülle Wert, Vitalität, Charakter es macht, dass Deine Augen sehen, Dein Mund spricht, Deine Glieder sich bewegen und nichts kann jemals diese Energie zerstören darum ist Deine Seele, Deine Lebensenergie unsterblich.

Ohne all das Unsichtbare an Dir Deine überragende Intelligenz, Deine schöpferischen Gedanken und Denkprozesse und das tiefe Gefühl Deiner Seele wärst Du ein Nichts.

Was könnte der Grund sein für das Leben und die Schönheit einer Blume, wenn da niemand wäre, sie zu bewundern Dein Sein ist der Grund Deine Gedanken und Gefühle machen Dich zum Mitschöpfer Du bist weit großartiger als die Menschen wissen und Dir erlauben zu sein.